Eine Sekunde bitte ...

Ausstellung Slawenburg Raddusch

Ausstellung Slawenburg Raddusch

Die Ausstellung wurde für die Rekonstruktion einer slawischen Burganlage an originalem Standort in der Niederlausitz konzipiert und gestaltet. Sie dokumentiert in groben Zügen die Entwicklung der Region von der Steinzeit bis in die Gegenwart.

Gezeigt werden vor allem Funde, die im Zuge der so genannten Braunkohlearchäologie in den letzten Jahrzehnten ausgegraben wurden – meistens einfache Dinge des alltäglichen Lebens.

Der erzählenden Ausstellungsgestaltung kommt eine wesentliche Rolle zu um den Exponaten, in ihrer Einfachheit, eine ausdrucksvolle Darstellung zu verleihen.

Elektronische Medien werden dort eingesetzt, wo sie den Inhalt noch eindeutiger und lebendiger vermitteln können. Spektakulärstes Element ist das ›360°-Kino‹, in dem die Entwicklung der Kulturlandschaft zu erleben ist.